Freiwillige Feuerwehr

Wombach

Navigation

Unwetterschäden- Keller unter Wasser

Nach Starkregen stand der Keller eines Hauses ca. 10-15 cm hoch unter Wasser. Das Wasser wurde mittels Tauchpumpe abgepumpt und dann mit einem Wassersauger aufgenommen.

Zeitungsartikel "Lohrer Echo"


Mannschaftsstärke: 1/6
Fahrzeuge: LF-16TS (a.D.)
Alarmierungszeit: 14.09.2015 17:32
Einsatzende: 14.09.2015 18:45

Aus Datenschutz-Gründen wird nur ein ungenauer Einsatzort veröffentlicht. Veröffentlichte Bilder wurden erst nach dem Einsatzgeschehen gemacht.